Schöner Urlaub

Das Jahr 2020 ist alles andere als normal.

Wer sich jetzt fragt, „Wann waren die den im Urlaub?“ Es gab im Jahr 2020 ein kleines Fenster, wo man wie bekloppt überall auf der Welt plötzlich wieder hin durfte. Was macht der Deutsche da? Genau. Er packt seine Koffer, springt ganz schnell in sein Auto und fährt einfach los.

Genauso haben wir das auch gemacht. Wir hatten schon weit vor der ganzen Sache, uns ein kleines Ferienhaus gemietet, in Bad Salzungen. Im schönen beschaulichen Thüringen. Berge soweit das Auge reicht. Aber soweit wäre es ja bald gar nicht gekommen. Es war quasi, Urlaub in letzter Sekunde. Soweit so schön.

Ein schönes Örtchen in Thüringen. Es gab große Berge, kleine Berge und Wasser für Yeddi. Vor allem gab es, viel schöne Landschaft zu sehen. Von ausgewiesenen Wanderwegen, bis zu Wegen, die augenscheinlich vorher noch keiner gefunden hat. So gab es Beispielsweise in Bad Salzungen drei Beschilderte Wanderwege. Von leicht bis schwer. Bevor wir allerdings den schweren Weg gehen wollten, mussten erst einmal Vorkehrungen getroffen werden. So musste ein Bollerwagen organisiert werden. Am Besten einer mit Überdachung. Damit die Sonne oder auch der Regen, nicht den Inhalt etwas anhaben kann. Ja und so kam Herbert zu uns. Ein Bollerwagen mit einem Namen. Soweit ist es nun schon mit uns. Aber er tat seinen Dienst, und tut dies auch noch immer. Über 12km gezogen und geschoben, über Stock und Stein und andere Leute guckten etwas verwirrt. Aber so etwas stört uns ja nicht. Gedacht eigentlich für Yeddi, aber gefahren wurde damit nur das Picknick Zeug und die völlig überzogenen Regensachen. Yeddi ist marschiert als ob sie nie etwas anderes gemacht hat. Immer schön weiter und weiter. War einfach Super.

Natürlich wurde nicht nur gewandert oder zum Hundebaden gegangen. Es wurden auch kulturelle Orte besucht. Unter anderem die Gedenkstätte Point Alpha in Geisa. Sehr Unterhaltsam und auf jedenfall sehr Empfehlenswert. Leider konnte Coronabedingt nicht alles genutzt werden, aber trotzdem hat es sich allemal gelohnt. 

Sehr Empfehlenswert war auch die Nugatwelt von Vilba in Schmalkalden. Etwas Kleingeld sollte man auch dabei haben für den Shop. Die Welt des Nugats wird einem Näher gebracht. Egal ob durch Schautafeln, Videoleinwand oder beim zuschauen der Zubereitung von Nugat und dessen Verarbeitung. Vom zugucken hat man da schon Hunger bekommen.

Aber leider war schon alles nach einer Woche wieder vorbei und wir mussten wieder den Heimweg antreten. Aber wo wir das nächste mal Urlaub machen, wissen wir jetzt schon.

Zum Schluss noch ein paar Bilder.


























no images were found



Danke fürs lesen.

In diesem Sinne, einen Gruß an alle die uns mögen und alle die uns nicht mögen 😉

P.S. Rechtschreibfehler dürfen wie immer behalten werden